Choose a searcher

Coppia

  New searcher
Categorie
Manufacturer
Colore
Materiale piano
Finiture
Misure piano
Dimensione

Gemeinsam eigenes Ding einrichten

Zusammen leben und die ersten Paarmöbel auswählen

Deine Seelenverwandte getroffen zu haben und zu erkennen, dass du den Rest deines Lebens mit ihr verbringen willst, ist ein unbezahlbares Gefühl, oder? Beschreiben Sie uns stattdessen dieses unglaubliche Gefühl, die Tür Ihres ersten gemeinsamen Zuhauses geöffnet zu haben, vielleicht nachdem Sie zweihundert Kisten und Kartons gepackt haben, viele Fahrten in einem Mietwagen gemacht haben, voller Staub und Stress, aber mit einem Lächeln, das es nicht kann beschrieben werden. .. Beschreiben Sie die Elektrizität in der Luft, als Sie anfingen zu verstehen, wo und was in jedem Raum zu platzieren ist, welche Gemälde aufgehängt werden sollen, wie das Bett, der Schreibtisch, das Bücherregal zusammengebaut werden, wie der Tisch ausgerichtet wird, in welchem Ecke des Hauses, um eine Lampe aus dem Boden zu heben und weil sie am Ende immer Recht hat bei all den Entscheidungen, die Sie dachten, einvernehmlich getroffen zu haben! Das Gefühl der ersten Nacht in Ihrem ersten Zuhause ist wunderbar, dieses Nest, das langsam, mit der Zeit, dem Verlangen und der Hingabe Gestalt annimmt, um all das Schöne unterzubringen, das in den kommenden Jahren passieren kann.

Ein Wohnzimmer, in dem Sie Ihre Lieblingsfilme und -serien teilen können, in dem der Kampf um die Fernbedienung ein Muss ist, sonst beginnt der Abend nicht, ein bequemes Sofa, auf dem sie immer ihren Lieblingsplatz hat, den Sie nicht besetzen können , und das macht man auch nicht, wenn sie nicht da ist, eine Küche, in der man jeden Abend gemeinsam sein Abendessen zubereitet, immer anders, oft eine Katastrophe, aber immer gemeinsam.

Ein bis ins Detail gestaltetes Schlafzimmer, vom Sessel, den Sie mit Kleidern zum Anziehen bedecken, wenn Sie zum Essen ausgehen müssen und kein Outfit Sie überzeugt (und in der Zwischenzeit wartet er und wartet und wartet und trommelt seine Hände auf dem ausziehbaren Glastisch, der im Licht des farbigen Kronleuchters glänzt, den Sie offensichtlich gewählt haben), auf einem Stuhl sitzen, der so bequem ist, dass ihn selbst diese Stunde zu spät nicht so sehr stört ..

Und dann der zusätzliche Raum, der leere, der vorerst der Kampfraum ist, dieser Ort zwischen einem geordneten Leben und dem totalen Chaos, der als Wäscherei, Wäscheleine, Schuppen für Dinge dient, die man nie wieder geöffnet hat aber das hältst du sowieso da, alles eine präzise Unordnung, bei der sie immer alles findet und du dich stattdessen verirrst.

Das Haus, das Sie Monat für Monat zusammen einrichten, dieser Ort, der auch dann zu Hause ist, wenn Sie nur mit Bett, Fernseher und Essen auf dem Boden beginnen, weil es keine Stühle gibt.. Dieser Raum, der von vier Wänden umgeben ist, oft nicht zu groß, das endlich mit der Person teilen, die man liebt, diesen Ort, der gleichbedeutend ist mit Liebe, Hoffnungen, zu verwirklichenden Projekten, alles gezeichnet auf einem Blatt, auf dem ihr gemeinsam den Anfang eurer Liebesgeschichte schreibt.